Menu Close

wearban GETRIEBE – dauerhafte Gleitbeschichtung

Dauerhafte Gleitbeschichtung für alle
Getriebetypen – für ein langes Leben Ihrer Fahrzeuge

Die Vorteile der wearban GETRIEBE Beschichtung :

  • Mindert den Verschleiß
  • Weicher, kühler Getriebelauf
  • Erhöht die Ausroll-Leistung
  • Sanftes Schalten durch reduzierten Schaltwiderstand

Aus SX6000 wird wearban GETRIEBE

Die dauerhafte Gleitbeschichtung wearban GETRIEBE löst die legendäre Beschichtung SX6000 ab, die in Europa nicht mehr lieferbar ist.

Das macht die wearban Beschichtung so besonders:

Die Gleitbeschichtungen von wearban beschichten die Reibflächen mit „Schwer“-PTFE, der reibungsärmsten aller Fest-Substanzen der Erde. „Wie nasses Eis auf nassem Eis“ gleiten die Flächen aufeinander (GuinnessBuch der Rekorde).

Zum Getriebeöl zugegeben, zirkuliert wearban Getriebe mit dem Öl. Dabei erreicht die Sonderformulierung erstens die Reinigung der Reibflächen: die Metallporen werden freigelegt. Zweitens werden die PTFE-Teilchen durch elektrostatische Ladung an die Poren herangezogen, sie nisten sich dort ein. Weil es hier um „Schwer“-PTFE geht, baut sich eine flächendeckende Schicht auf den Reibflächen auf, was mit „Light“- PTFE überhaupt nicht möglich ist.

Hitze und Druck sorgen dafür, dass sich die wearban Getriebe-Teilchen fest in den Poren befestigen. Durch die Hitze dehnen sich die Teilchen aus, sie decken dadurch auch die Oberflächen der „Bergspitzen“ zu. Bei noch weiter steigender Öl-Temperatur verbinden sich die Teilchen zu einer durchgehenden geschlossenen Schicht, etwa 1 bis höchstens 1,5 Mikron dick, über die ganze Fläche. So reibt nicht mehr Metall auf Metall, sondern PTFE gleitet sanft und reibungsmindernd auf PTFE.

Die PTFE/Metall-Verbindung ist dauerhaft und chemisch neutral. Lediglich Schmutz- und Festteilchen im Öl können dazu führen, dass die Beschichtung abgenutzt werden kann. Die Schicht hält aber bei normalem Betrieb – nachgewiesen – mindestens 80.000 km, bei Langstreckenfahrzeugen sogar noch länger.

Für die Dauer der Beschichtung wird der Verschleiß um einmalig bis zu 88 % gemindert. (Dieser Wert – siehe Testbericht “Sequence III E” – ist offiziell als „Produktleistung“ bei SX-6000/wearban vom Chemie-Herstellerverein in den USA anerkannt und eingetragen worden.) Dieser Wert wurde vom Gottlob-Forschungslabor in einem Test nachgewiesen, das kann kein anderes Produkt für sich behaupten. wearban GETRIEBE bleibt fest im Getriebe.

Wegen einer Filterverstopfung brauchen Sie keine Bedenken zu haben, denn alle Teilchen sind kleiner als 0,5 Mikron. Auch Feinstfilter (Nebenstromfilter) arbeiten mit einer Feinheit von 1,0 Mikron und mehr.

Die wearban GETRIEBE dauerhafte Gleitbeschichtung passt zu jedem auf dem Markt befindlichen Öl (außer pflanzlichen Ölen, die mit keinem anderen Öl mischbar sind).

Der passende Schutz für Ihr Getriebe

wearban GETRIEBE dauerhafte Gleitbeschichtung bietet Schutz für alle gängigen Getriebearten.

In unserem Shop finden Sie die passende Ausführung für jedes Fahrzeug:
für Automatik-Getriebe bis 5,0 l Öl
für Schaltgetriebe bis 2,0 l Öl
für Schaltgetriebe mit ATF-Öl bis 2,0 l

Bei einem Bedarf über 5,0 l nehmen Sie bitte für eine individuelle Abfüllung Kontakt mit uns auf.

Anwendung:

1. Getriebeöl-Einfüllschraube öffnen
2. Prüfen ob genügend Platz zum Befüllen ist
3. wearban GETRIEBE einfüllen
4. Schraube wieder festziehen
5. Fahren, dabei viel Schalten

Achtung / Sicherheitshinweis:

Kann für Wasserorganismen schädlich sein, mit langfristiger Wirkung.
Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.Gefahr für die Umwelt.Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Augenschutz tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort Giftinformations-zentrum/Arzt anrufen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden. 
Inhalt/Behälter gemäß lokalen/nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
UFI:

Zum Sicherheits-Datenblatt